Wer Leinwände richtig aufspannen möchte verwendet am besten einen Keilrahmen. Dies ist ein vorgefertigter Rahmen aus 4 Schenkeln die ineinander gesteckt werden können. Danach wir das Gemälde oder der Digitaldruck um den Rahmen befestigt. Durch das Hineintreiben der mitgelieferten Hartholzkeile in die 4 Gehrungen wird der Rahmen auseinandergetrieben und die Leinwand spannt sich. So erreicht man ein perfekt gespanntes Gemälde. Sollte die Leinwand nach Jahren einmal durchhängen, können die Keile einfach weiter eingeschlagen werden. Das fertige gespannte Bild kann jetzt mit einem normalen Bilderrahmen gerahmt werden. Es ist jedoch auch möglich das Gemälde ohne Rahmen aufzuhängen. Der keilrahmen wird steckfertig geliefert. Er besteht aus gut ausgetrocknetem Holz der Fichte oder Tanne. der Rahmen ist präzise auf Gehrung geschnitten und wird inklusiv 2 Hartholzkeile pro Schenkel geliefert. Für einen kompletten Rahmen werden 4 Schenkel benötigt.

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versand